Press

16/07/2019

True Industrial 3D NAND SATA SSD family X-75

- Industrial TLC 3D NAND with -40°C to +85 °C temperature range
- Available as 2.5", m.2 2280 & 2242, mSATA and SlimSATA form factor
- Fully featured to support demanding applications

 

28/06/2019

Swissbit und Telekom Security halten Kassen sauber

- Eines der sichersten Chipkarten-Betriebssysteme schützt bald Kassen.
- Swissbit und Telekom Security bündeln Kompetenz gegen Manipulation.
- 100 Prozent "Made in Germany" - entwickelt in München und produziert in Berlin.

 

27/06/2019

Swissbit introduces industrial grade USB flash drive 'U-50n'

Bronschhofen, Switzerland. June 27, 2019 – Swissbit announces the introduction of its U-50n (Nano) - a small and robust USB3.1 flash drive with capacities from 8 to 64GB intended for IoT and industrial applications which need more than just a USB drive.

03/06/2019

Swissbit launches TSE for German fiscal regulations

Munich, Germany. May 28, 2019 - Swissbit AG has announced 3 different TSE solutions (Technische Sicherheits-Einrichtung) in SD card, microSD card and USB flash drive form factor. The TSE will enable manipulation safe recording of cash register transactions, following the fiscal regulations which will become effective first of January 2020.
The Swissbit TSE solutions allow easy and certification free integration into existing cash register.

25/03/2019

Swissbit launches innovative Product Finder web-tool

Bronschhofen, Switzerland. March 26, 2019 - Swissbit AG has launched a new website that features an innovative Product Finder web-tool (https://www.swissbit.com/service/product-finder/). The useful and intuitive search app uses sophisticated and advanced algorithms to identify and recommend the best memory products for a customers’ unique needs.

14/01/2019

Memory card enabled security

Bronschhofen, Switzerland. January 17, 2019 - Swissbit AG will be highlighting its security solutions at embedded world, which will be taking place from 26-28 February 2019 in Nuremberg, Germany. In Hall 1 Booth # 1-534, Swissbit will be presenting memory cards and USB sticks with firmware-embedded cryptographic features and integrated secure element that enable secure boot or authentication- and encryption-applications.

13/12/2018

There’s life in the old dog yet!

Bronschhofen, Switzerland. December 13, 2018 – Swissbit is currently promoting the C-500, C-56 and C-50 models – its latest CompactFlash™ product ranges that introduce state-of-the-art flash memory technology into the old data media format.

25/09/2018

Swissbit SD memory card in “Deep Well Imaging” project

Bronschhofen, Switzerland. September 25, 2018 – Swissbit AG provided a 32GB S-450 SD memory card to Hitwell Deep Well Imaging, Inc to test “High-Temperature Grade” video usability.

27/08/2018

Expansion of Flash Memory Production in Berlin kick-started

Bronschhofen (Switzerland), Berlin (Germany), August 27, 2018 – Construction has begun on Swissbit’s new R&D and manufacturing facility. All of the company’s flash memory products are exclusively produced in Germany. A symbolic groundbreaking ceremony on 31 July 2018 initiated the planned tripling of the production capacity at the CleanTech Business Park location in Berlin-Marzahn, Germany.

14/08/2018

Hiddn Solutions ASA and Swissbit AG cooperate

Bronschhofen, Switzerland. 14 August 2018 – Swissbit AG has been chosen as a volume production partner for Norwegian high-end-encryption solutions provider Hiddn Solutions ASA. In a Letter of Intent, the two memory experts agreed to locate series production of Hiddn product solutions at Swissbit’s manufacturing facility in Berlin, Germany.

19/07/2018

Swissbit Highlights Memory Solutions For Harsh Environments

Bronschhofen (Switzerland), July 19, 2018  Swissbit AG will be exhibiting its latest memory innovations at the Flash Memory Summit 2018 in Santa Clara, California (August 7-9, 2018). On booth #419 of the Santa Clara Convention Center, Swissbit will launch its latest 3D-NAND-based memory solutions for industrial temperature grades including the PCIe M.2-Module N-10m2 and a new 2.5” SATA SSD.

21/06/2018

Bucking the trend

Bronschhofen, Switzerland. June 21, 2018 – The race is on for the highest density SD memory cards. Consumer products with 512 GB can be purchased online, and even higher densities are coming to market. Swissbit is now pleased to announce the introduction of a brand new 128 MB Multimedia Card (MMC) named M-120 that extends the availability of low density products at the other end of the capacity scale. For Swissbit this is just another consistent step towards fulfilling its commitment for highest customer service.

08/05/2018

Mobile, designed for industrial use and secure

Bronschhofen (Switzerland), May 29, 2018 – Swissbit is pleased to announce the introduction of a new product range of USB 3.1 flash drives. The new USB sticks fulfill the tough requirements of flash memory for industrial use.

30/04/2018

Swissbit and Hagiwara Solutions enter into Strategic Partnership

Bronschhofen (Switzerland), Nagoya (Japan), April 30, 2018 – Swissbit AG, a leading manufacturer of industrial flash memory solutions, and Hagiwara Solutions Co., Ltd. announce their cooperation for security ventures.

Publications

20/02/2019

Veröffentlicht in: emobility tec, print, Januar 2018

Technische Aspekte der E-Mobilitätsbesteuerung
Hubertus Grobbel, Leiter des Geschäftsbereichs Security Products bei der Swissbit AG

Mit über 31 Milliarden Euro machte die Mineralölsteuer 2017 über zehn Prozent der gesamten steuerlichen Einnahmen des Bundes aus – Einnahmen, die mit dem Siegeszug der E-Mobilität künftig wegfallen. Der Zeitpunkt naht, an dem Strom für E-Mobilität anders als der übrige Stromverbrauch besteuert werden muss. Heizöl hat man – im Gegensatz zu Diesel – eingefärbt, aber wie färbt man Strom?

07/12/2018

Veröffentlicht in: BusinessLink.ch, online, Dezember 2018

Swissbit ist führender Hersteller hochwertiger Speicherlösungen für industrielle Anwendungen. Intelligente Features wie “Power Fail Protection”, “Data Care Management” oder “Page Based Mapping” gewährleisten maximale Zuverlässigkeit und Langlebigkeit und unterscheiden Swissbit von herkömmlichen Speicherprodukten. Zudem wird jedes einzelne der im Swissbit Werk in Berlin hergestellten Produkte unter extremen Bedingungen (Hitze, Kälte, Vibration etc.) ausgiebig getestet.

19/10/2018

Veröffentlicht in: E&E, Faszination Elektronik, online, Oktober 2018

Safety Engineering
Hubertus Grobbel, Leiter des Geschäftsbereichs Security Products bei der Swissbit AG

Die rasant zunehmende Vernetzung von Embedded-Systemen im Internet of Things wirft zusätzliche Sicherheitsfragen auf.
Gleichzeitig bestehen Risiken wie illegale Softwarekopien oder missbräuchliche Nutzung von Systemen fort.
Softwarelösungen alleine bieten keinen ausreichenden Schutz.

01/08/2018

Veröffentlicht in: Lichtenberg Marzahn plus, online, August 2018

Swissbit Germany legt los
Symbolischer Spatenstich im CleanTech Business Park

Marzahn. Trotz sengender Mittagssonne am wohl wärmsten Tag dieses Jahres wurde an der Bitterfelder Straße kräftig zugepackt. Der erste Spatenstich für den neuen Unternehmenssitz der Swissbit Germany AG erfolgte am Dienstag, 31. Juli – allerdings nur symbolisch. Denn die Arbeiten für das Gebäude mit rund 10.000 Quadratmeter Grundfläche (für Entwicklung, Fertigung und Büro) haben bereits begonnen. Betonpfeiler auf dem Areal lassen schon die Ausmaße des Gebäudes erahnen.

31/01/2018

Published in: electronicspecifier online, 31st January 2018

At embedded world 2018 in Nuremberg, Germany (27th February to 1st March 2018), security will be the focus for Swissbit. On booth 1-534 in hall 1, Swissbit will showcase its ranges of SSDs, CFast cards, eMMc as well as SD and micro SD memory cards for industrial use. Usecases for flash memory solutions with secure element that offer legally protected and secure data and communication protection as well as easy retrofitting and upgradability, will be highlighted at the booth.

16/01/2018

Published in: smt.iconnect007 online, January 16th, 2018

Networking devices and machinery is in full swing. However, despite all the Industry 4.0 enthusiasm, there are voices of caution: Secure your communication. For this, identification of the participants is one requirement and special SD cards offer a surprisingly simple and flexible solution—ready for post-quantum cryptography.

For IT security experts, the three steps that open a “secure channel” are obvious: identification, authentication and authorization. A two-step authentication process can significantly improve security. The token used for authentication can also be used for encrypting the communication content.

28/10/2017

Veröffentlicht in: E&E Web-Magazin; online, 28. Oktober, 2017

Speichermedien für industrielle Anwendungen
Ulrich Brandt, Marketingleiter bei der Swissbit AG

Der Ausfall von Flash-Speichern kann zu hohen Servicekosten führen. Daher sind Standard-SSDs oder Speicherkarten für den IT- oder Consumer-Markt für industrielle Anwendungen nicht zu empfehlen. Doch auch bei Flash-Speichern gibt es große Qualitätsunterschiede.

25/09/2017

Published in: IConnect online, September 25, 2017

Swissbit will be exhibiting at the VDI Congress ELIV (Electronic in Vehicles) which is taking place from 18–19 October 2017 at the World Conference Center in Bonn. On booth #147, Swissbit will present a selection of particularly robust and durable SSDs and memory cards, and will also focus on one specific theme: secure storage modules as a solution for the challenges of networked automotive electronics.

Car-2-Infrastructure communication, automated driving, assistance systems, over-the-air software updates, infotainment – for current trends in automotive electronics, data and communication security is both a requirement and a challenge. With its Secure SD and microSD memory cards, Swissbit offers components for security solutions in automotive electronics.

10/09/2017

Veröffentlicht in: : A&D Web-Magazin; INDUSTR.; E&E Web-Magazin; online, 10. September, 2017

Sichere M2M-Kommunikation
Hubertus Grobbel, Leiter des Geschäftsbereichs Security Products bei der Swissbit AG

Industrietaugliche Flash-Memory-Karten mit Secure-Element erleichtern es, in der Smart Factory und im IoT Daten, Kommunikation, Maschinen und Anlagen abzusichern. Ein Wesensmerkmal aller Industrie-4.0-Konzepte ist die Vernetzung. Intelligente Produktionsanlagen sollen sich automatisch auf neue Produkte oder Ereignisse einstellen, Informationen zwischen Maschinen weiterreichen und zugleich komfortable Fernwartungs- und Fernsteuerungsfunktionen bieten.

01/09/2017

Veröffentlicht in: Faszination Elektronik online, 01. September, 2017

Flash-Memory mit Secure Element
Hubertus Grobbel, Leiter des Geschäftsbereichs Security Products bei der Swissbit AG

Seitdem sich die Industrie mit dem Internet vernetzt, ist bei Embedded-Hardware nicht nur auf Funktionale Sicherheit, sondern auch auf Datensicherheit zu achten. Hierfür müssen sich die Geräte im Internet eindeutig identifizieren können. Möglich ist das mit einer sicheren Memory Card.

02/06/2017

veröffentlicht in: Markt & Technik , print, Ausgabe Nr. 34/2017

Swissbit AG: SD-Flash-Karte mit Secure Element trotzt Angriffen durch Quantencomputer.

Die Vernetzung von Geräten und Maschinen ist in vollem Gang, doch angesichts der Industrie-4.0-Begeisterung mahnt Hubertus Grobbel, Leiter des Geschäftsbereichs Security Products der Swissbit AG:
»Sichert die Kommunikation ab!« Voraussetzung dafür ist die Identifikation der Teilnehmer, wofür SD-Karten mit Secure Element eine einfache und flexible Lösung bieten – auch um den Herausforderungen durch Quantencomputer gewachsen zu sein.

20/04/2017

veröffentlicht in: Wiler Nachrichten, print, 20. April 2017

Technologie Die Firma Swissbit mit Hauptsitz in Bronschhofen hat eine neue Serie von fälschungssicheren
Speicherkarten entwickelt. Diese kommen als Bestandteil von Körperkameras bei Polizeieinsätzen zur Anwendung.

Handschellen und Revolver gehören weltweit zur klassischen Ausstattung von Polizistinnen und Polizisten. Immer häufig erbefindet sich an deren Uniform aber auch eine Kamera. Einerseits schreckt das Angreifer ab, anderseits können Einsätze so im Detail «überprüft» werden, sollte es zu juristischen Klagen gegen die Beamten kommen. Ein wichtiges Thema in diesem Zusammenhang ist der Datenschutz. Weder dürfen die Aufzeichnungen von x-beliebigen Personen angeschaut werden, noch sollten sie manipulierbar sein. Ebendies verhindern die DP-Speicherkarten der FirmaSwissbitmitHauptsitz in Bronschhofen. DP steht für «Data Protection», zu deutsch Datenschutz.

31/03/2017

veröffentlicht in: Markt & Technik, print, 31. März 2017

Swissbit: Wie man Flash für Industrieanwendungen auswählt

Den passenden, langlebigen Flash-Speicher für Module oder SSDs in industriellen Anwendungen ausuzwählen, ist eine komplexe Angelegenheit. Preis-Leistungs-Vergleiche scheitern, weil schon die anforderungsgerechte Definition von Leistung von vielen verschiedenen Faktoren abhängt.

In normalen IT-Anwendungen kann der Preis pro GByte sowie Schreib- und Lesegeschwindigkeit als Einkaufskriterium ausreichen. Hingegen hat andere Prioritäten, wer SSDs für den Einsatz in industriellen Anlagen sucht oder Speicherkarten für eine Telekomanwendung im Freien beschaffen soll: Kapazität ist oft überhaupt kein Thema, dafür aber Robustheit und Langlebigkeit. Endurance (die Lebensdauer von Flash-Medien) und Retention (die Lebensdauer der gespeicherten Daten) sind komplexe Themen. Das wird auch durch die Anwendung beeinflusst, also: Wie werden Daten geschrieben? Oder geht es mehr ums Lesen?

24/03/2017

veröffentlicht in: Technologien der Zukunft, Sonderpublikation in WirtschaftsWoche digital edition, 24. März 2017

Industrie 4.0 und Internet of Things stellen neue Anforderungen an Flash-Speicherprodukte – gleichzeitig lässt sich das IoT
über die Speichermedien sichern.

Flash-Karte ist nicht gleich Flash-Karte. Schon bisher waren die Anforderungen in Bereichen wie Industriesteuerungen oder Medizintechnik mit SD-Cards oder SSDs für den Consumer-Markt nicht zu erfüllen. Spezialisierte Speicherelemente, wie sie beispielsweise der in Deutschland produzierende Schweizer Hersteller Swissbit anbietet, werden immer wichtiger. Der Grund: Anwendungen in den Bereichen Cyber-Physical Systems, M2M-Kommunikation, dezentrale Sensorik, Edge Computing oder Smart Factory werden „smart“ – also als Sensoren und Geräte mit eigener dezentraler Intelligenz ausgestattet. Die Folge: Überall im industriellen Internet of Things besteht Bedarf an robustem langlebigen Speicher zum Booten oder zur Datensammlung.

03/03/2017

veröffentlicht bei: speicherguide.de online, 3. März 2017

Nachdem der Flash-Spezialist Swissbit zur »electronica 2016« im vergangenen November in München neue SD-Speicherkarten und SSDs mit der neuen pSLC-Technologie ankündigte und in Samples verfügbar hielt, sind die neuen pSLC-Flash-Modelle nun lieferbar. Sie sind deshalb auch die Highlights im Messeprogramm von Swissbit sind auf der kommenden »embedded world 2017« (14. bis 16. März in Nürnberg). Weiteres Messe-Highlight ist eine 2,5-Zoll-SATA-SSD mit höchster Power-Fail-Protection (Schutz vor Datenverlust bei Stromausfall).

02/03/2017

veröffentlicht in: ELEKTRONIKPRAXIS, print, 01. März 2017

Data Care Management für industrielle Anwendungen

Flash-Speicher verfällt mit zunehmenden Alter. Wie schnell, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Sorgfältiges Data Care Management kann die Lebenszeit und Zuverlässigkeit aber enorm verlängern.

Flash-Speicher wird durch die Benutzung verbraucht. Wie schnell dies geschieht, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Die Verwendung von Elektronikkomponenten mit erweitertem Temperaturbereich und robuste Verarbeitung sind typische Anforderungen für Speicherkomponenten im industriellen Einsatz. Noch wichtiger aber ist meist, dass die Medien über längere Zeit Daten zuverlässig erhalten. Geht es um die Langlebigkeit, ist die aktive Mithilfe des Controllers gefragt: Die interne Arbeitsweise ist entscheidend dafür, wie lange ein Flash-Speicher beschreibbar bleibt und wie lange er keine Daten verliert.

03/02/2017

veröffentlicht in: embedded Design, print, 03. Februar 2017

So robust SSDs im Vergleich zu HDDs sind – bei Stromausfall drohen auch bei Flash-basierten Speichern Datenverluste. Werden SSDs als Boot-Medien oder zum Speichern kritischer Daten in industriellen Anwendungen eingesetzt, müssen daher Datenträger zum Einsatz kommen, die Daten bei einem abrupten Spannungsabfall zuverlässig und möglichst umfänglich erhalten.