Products & Solutions

Fiskalisierung: Updates für die Swissbit Cloud-TSE

27/08/2021 by

Mittlerweile ist der Stichtag für die Ausstattung von Kassensystemen mit einer TSE fast ein halbes Jahr her. Und dennoch – die Fiskalisierung in Deutschland ist nach wie vor nicht abgeschlossen. Tausende Kassen warten noch immer auf ihre Umstellung und gerade Händler, die auf eine Cloud-Lösung gesetzt haben, werden aufgrund von teilweise unklaren Rahmenbedingungen in der Fertigstellung ausgebremst. Doch das muss nicht sein!

Swissbit hat bereits Ende 2019 seine ersten TSE-Lösungen auf den Markt gebracht und war zudem der erste Hersteller, der die TSE-Zertifizierung für Speicherlösungen vom BSI erhalten hat. Auf dieser sicheren wie zertifizierten Basis haben wir im Oktober 2020 unser Angebot um eine Cloud-TSE erweitert. Sowohl in der Konzeption als auch in der Umsetzung haben wir Wert darauf gelegt, dass die Cloud-TSE allen gesetzlichen Anforderungen zu 100 % entspricht. So wird durch eine lokale SMAERS-Komponente beispielsweise sichergestellt, dass – wie vom Gesetzgeber gefordert – auf mobilen Endgeräten betriebene offlinefähige Kassen unmittelbar an eine TSE angebunden sind.

Details hierzu sind auch in den FAQs des Bundesfinanzministeriums, unter "Müssen auch mobile Endgeräte (sog. Handhelds), mit denen die Bestellung der Kunden an den Kassenserver übertragen wird, bereits an eine TSE angebunden werden?" (Link) sowie "Laut FAQs des BSI ist bei einer fernverbundenen TSE eine zertifizierte Softwarekomponente im Kassensystem erforderlich." (Link) zu finden.

Noch flexibler: Cloud-TSE für mehr als 25 Betriebssysteme und in Kürze für Android  

Das Herzstück unserer Cloud-Lösung ist die „Cloud-TSE-Konnektor-Software“, die als lokale Komponente entweder direkt auf der Kasse oder im Filial-Backoffice läuft. Für größtmögliche Flexibilität haben wir jetzt das Spektrum an unterstützten und zertifizierten Betriebssystemen weiter ausgebaut. Damit lässt sich der Cloud-TSE-Konnektor ab sofort auf insgesamt 26 unterschiedlichen Umgebungen und Systemen installieren. Eine vollständige Liste finden Sie am Ende dieses Beitrags.

Aber es gibt noch mehr: Schon im kommenden Quartal werden wir auch eine Cloud-TSE-Lösung für Android-basierte Kassen in unser Angebot aufnehmen (verfügbar ab Android-Version 8). Einzelheiten dazu werden wir in Kürze vorstellen.

Sicherheit & transparente Preisgestaltung  

Neben dem schon erwähnten Swissbit Cloud-TSE-Konnektor, inklusive der lokalen SMAERS-Komponente, beinhaltet unsere Lösung auch einen zentralen Webservice mit Signaturdienst inklusive Schlüsselverwaltung, zertifiziert als sogenannter CSP (Cryptographic Service Provider), auf dem auch die Konfiguration und das Monitoring erfolgen. Die sichere Kommunikation mit dem Webservice in der Cloud übernimmt hierbei der Cloud-TSE-Konnektor, der als lokale Komponente ganz ohne Hardware auskommt. Mehr zu Sicherheitsaspekten und Hintergründen, die auch zeigen, welche Cloud-Aufzeichnungssysteme überhaupt zulässig sind, erfahren Sie in unserem Leitfaden „Prüfschema der TSE-Einsatzumgebung“.

Übrigens: Neben der Sicherheit und der Garantie für eine wirklich gesetzeskonforme Umstellung Ihrer Kassensysteme ist natürlich auch die Preisgestaltung einer TSE-Lösung ein wichtiger Faktor. Denn wer möchte schon über versteckte Kosten stolpern? Deshalb bieten wir mit der Swissbit Cloud-TSE eine monatliche Flatrate mit einer unbegrenzten Anzahl an Signaturen pro Aufzeichnungssystem sowie eine einmalige Aktivierungsgebühr. That’s it!

Bei Fragen zur Swissbit Cloud-TSE oder unseren anderen TSE-Lösungen können Sie sich jederzeit gerne an fiskal@swissbit.com wenden oder Sie werfen einen Blick auf www.swissbit.com/fiskal – hier finden Sie auch einen umfangreichen FAQ-Bereich.

Liste der für den Swissbit Cloud-TSE-Konnektor zertifizierten Betriebssysteme und Betriebssystemvarianten:

Nummer

Betriebssystem

Bit

1

CentOS Linux 7

64

2

CentOS Linux 8

64

3

Debian Linux 9

64

4

Oracle Linux 6

64

5

Oracle Linux 7

64

6

Red Hat Enterprise Linux 7

64

7

Red Hat Enterprise Linux 8

64

8

Suse Linux Enterpr. Srv. 12

64

9

Suse Linux Enterpr. Srv. 15

64

10

Ubuntu Linux 18.04 LTS

64

11

Ubuntu Linux 20.04 ARM

64

12

CentOS Linux 7

32

13

Debian Linux 9

32

14

Oracle Linux 6

32

15

Ubuntu Linux 18.04 LTS

32

16

Windows POS ready 7

64

17

Windows 8 Pro

64

18

Windows 8.1 Pro

64

19

Windows 10 Pro

64

20

Windows Server 2012

64

21

Windows Server 2012 R2

64

22

Windows Server 2016

64

23

Windows Server 2019

64

24

Windows 8 Pro

32

25

Windows 8.1 Pro

32

26

Windows 10 Pro

32