Swissbit auf der electronica 2022

20/10/2022

electronica Logo

Bronschhofen, Schweiz. 20. Oktober 2022 – Nach vier Jahren kehrt Swissbit vom 15. bis 18. November auf die electronica in München zurück. In Halle C3, Stand 418, wird unter anderem erstmals die neue U.3 SSD N4200 zu sehen sein, mit der Swissbit in das Marktsegment Datacenter expandiert. Zudem präsentiert der Hersteller das gesamte 3D-TLC-Portfolio aus dem Bereich Memory. Es umfasst passende Schnittstellen und Formfaktoren für alle Einsatzgebiete. Mit dem Hardware-Sicherheitsmodul iShield HSM hat Swissbit darüber hinaus eine neue Plug-and-Play Security-Lösung im Gepäck, die höchste Sicherheit für Geräte in AWS IoT Greengrass-Umgebungen ermöglicht. Unter dem Motto „Talent meets Industry“ ist Swissbit in diesem Jahr außerdem auf dem electronica Student Day vertreten, der am letzten Messetag in Halle B5 stattfindet. Nachwuchstalente und Interessierte haben dabei die Gelegenheit, sich aus erster Hand über die Karrieremöglichkeiten bei Swissbit zu informieren.

„Mit der N4200 präsentieren wir unsere erste SSD, die speziell für die Anforderungen und Anwendungsprofile von Rechenzentren entwickelt wurde. Durch ihre einzigartige Firmware-Architektur kann die N4200 für konkrete Anwendungsprofile und realitätsnahe Workloads optimiert werden. Sie bietet im Vergleich zu Standard-Datacenter-SSDs eine zwei- bis fünfmal höhere konstante Schreibgeschwindigkeit bei gleichbleibend niedriger Latenz und Endurance über die gesamte Lebensdauer“, erläutert Matthias Poppel, CSMO bei Swissbit. Darüber hinaus verfügt die neue SSD über die Fähigkeit, ihre Arbeitslast im laufenden Betrieb zu messen. Auf Basis dieser Ergebnisse bietet Swissbit als Zusatzoption eine tiefgreifende Workload-Analyse und die anschließende Firmware-Konfiguration, optimiert für die Ansprüche der jeweiligen Kundenapplikation. Die N4200 verfügt über eine Speicherkapazität von 8 TB, eine 16-TB-Version folgt.

iShield HSM: Nachrüstbarer Sicherheitsanker für IoT-Geräte  

Das Hardware-Sicherheitsmodul (HSM) in Form eines industrietauglichen USB-A-Sticks ermöglicht das sichere Speichern von kryptografischen Schlüsseln und Anmeldeinformationen, die für die Identifizierung und Registrierung von Geräten im IoT verwendet werden. Das Modul ist qualifiziert für AWS IoT Greengrass und erlaubt Systemintegratoren, bestehende IoT-Geräte wie Gateways oder Industriesteuerungen mit einer zusätzlichen Sicherheitsebene auf- bzw. nachzurüsten. Das verwendete Secure Element (CC EAL6+) ist per Chip-On-Board-Technologie in die Hardware eingebettet.

Swissbit auf dem electronica Student Day  

Am letzten Messetag haben Nachwuchskräfte die Möglichkeit, sich aus erster Hand über die Karrieremöglichkeiten bei Swissbit und Hyperstone zu informieren. Denn im Rahmen des Student Day am 18. November ist Swissbit am Talent meets Industry-Gemeinschaftsstand in Halle B5 vertreten. Außerdem wird Chris Schwarze, Director Human Resources bei Swissbit, am gleichen Tag in zwei Vorträgen die Swissbit Gruppe und die vielfältigen Jobprofile sowie europäischen Standorte vorstellen.

Pressemitteilung herunterladen

Zurück