embedded world DIGITAL: Highlights und Neuheiten von Swissbit

04/02/2021

Industrieoptimierte Speicherprodukte für ein breites Einsatz-spektrum & hardwarebasierte Security-Lösungen für das IoT

Bronschhofen, Schweiz. 04. Februar 2021 – Swissbit legt auf der embedded world 2021 DIGITAL den Schwerpunkt auf ausgewählte Speicherlösungen, mit denen das Unternehmen sein Portfolio durch höchstzuverlässige, industrietaugliche Serien bereichert. Zu den Highlights zählen die SD- und microSD-Kartenfamilie S-5x, die CFexpress-2.0-Kartenserie G-2x und der BGA-Baustein EM-3x im e.MMC-5.1-Standard. Im Bereich Embedded IoT Solutions stellt Swissbit seine zertifizierte TSE-Lösung ins Zentrum, die jetzt auch als Cloud-Variante zur Verfügung steht. Abgerundet wird das Highlight-Programm mit der Swissbit Secure Boot Solution für Raspberry Pi sowie der Vorstellung einer völlig neuen Produktfamilie: die iShield Camera Serie, eine Plug-and-Play-Security-Lösung für den Schutz von Kamera-Daten.

Die Swissbit AG, zu der seit dem Jahreswechsel auch der Controller-Spezialist Hyperstone gehört, untermauert auf der embedded world ihre Position als führender Anbieter langlebiger Speicherprodukte in Industriequalität und zukunftsweisender Lösungen für Security und Embedded IoT.

Speicherlösungen: starkes Portfolio für alle Industrieanforderungen

Mit der Speicherkartenfamilie S-5x adressiert Swissbit Kunden, die sich mit anspruchsvollen Anwendungen konfrontiert sehen. Basierend auf industrietauglicher 3D-NAND-Technologie vereinen die Karten der Serien S-50 sowie S-56 Flash-Chips, einen leistungsfähigen Controller und eine auf höchste Zuverlässigkeit ausgerichtete Firmware in einem robusten Gehäuse. Alle Modelle der S-5x-Familie entsprechen der SD-6.1-Spezifikation und unterstützen den vollständigen SPI-Modus. Das S-5x-Portfolio ist dadurch besonders geeignet für z. B. Datenrekorder, Industrie-PCs, Automatisierungssteuerungen, POS-Terminals, Medizingeräte oder Überwachungskameras.

Die CFexpress-Kartenserie G-20 zeichnet sich durch höchste Zuverlässigkeit, Leistung und Datenschutzfunktionen aus. Die steckbaren Speichermedien mit Kapazitäten bis 480 GB zielen mit ihrer leistungsfähigen Schnittstelle nach 2-Lane-NVMe-1.3- und PCIe-Gen-3.1-Spezifikation auf Anwendungen in den Bereichen industrielle Automation, Transportation und Medizintechnik ab – und positionieren die Serie als performante Ergänzung zu industrietauglichen Wechselmedien.

Lötbar, zuverlässig und kosteneffizient: Mit der EM-3x-Serie erweitert Swissbit ihr Angebot an miniaturisierten Speicherlösungen. Der BGA-Baustein im e.MMC-5.1-Standard verbindet einen modernen Controller mit industrietauglichem 3D-NAND und einer optimierten Firmware, die anspruchsvolle Anwendungen unterstützt. Diese Eigenschaften machen die EM-3x besonders attraktiv für den Einsatz in Embedded IoT-Anwendungen, im Automotive-Umfeld oder in der Fabrikautomatisierung.

Embedded IoT Solutions: einzigartige Sicherheit für Daten und Geräte

Im Bereich hardwarebasierter Sicherheitslösungen legt Swissbit einen Schwerpunkt auf sein zertifiziertes Angebot an TSEs (Technische Sicherheitseinrichtungen) für die manipulationssichere Aufzeichnung von Kassendaten. Neben den bereits etablierten Lösungen für Einzelgeräte und vernetzte Kassensysteme (LAN) komplettiert die Swissbit Cloud-TSE das Portfolio um eine Variante für Online- oder Cloud-Kassen. Dadurch ermöglicht Swissbit allen Betrieben die rechtzeitige und gesetzeskonforme Umrüstung der Kassensysteme bis zum 31. März 2021 und bietet gleichzeitig maximale Flexibilität für alle Anwendungsfälle.

Für die weitverbreitete Hardwareplattform des Raspberry Pi bietet Swissbit eine einfach zu realisierende Sicherheitslösung: Die Swissbit Secure Boot Solution besteht aus einer PS-45u-DP-microSD-Karte „Raspberry Edition“ und einem Software Development Kit. Dies ermöglicht die effektive Absicherung des Raspberry Pi Bootloaders, um dadurch Boot- und Anwendungs-Code, proprietäres Know-how sowie geistiges Eigentum zu verschlüsseln oder mit einem Schreibschutz zu versehen.

Als Premiere gewährt Swissbit auf der embedded world erstmalig einen Blick auf eine komplett neue Produktfamilie: Die iShield Camera Serie wird zukünftig das Portfolio im Bereich der Security-Produkte bereichern. Die Host-unabhängige Plug-and-Play-Lösung in Form einer microSD-Karte ermöglicht die Verschlüsselung und Zugriffsschutz für aufgezeichnete Kameradaten und ist mit den gängigen Foto- und Videoaufnahmegeräten kompatibel. Hersteller profitieren insbesondere vom Plug-and-Play-Ansatz und somit der einfachen Nachrüstung bestehender Systeme. Mögliche Einsatzszenarien reichen von Dashcams über Drohnen bis hin zu Bodycams und Wildkameras. Weitere Details zur iShield Camera Serie wird Swissbit in Kürze bekannt geben.

Über Swissbit

Die Swissbit AG ist der einzige unabhängige Anbieter von Speicherprodukten und Embedded-IoT-Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen in Europa. Swissbit kombiniert seine einzigartigen Kompetenzen bei Speicher- und Embedded-IoT-Technologien mit seinem „Advanced Packaging“-Know-how. Diese Expertise erlaubt es unseren Kunden, Daten bei kritischen Anwendungen in der Industrie, Telekommunikation, Automobiltechnik, Medizintechnik, Fiskalisierung und im Internet der Dinge (IoT) zuverlässig zu speichern und zu schützen. Das Unternehmen entwickelt und produziert industrietaugliche Speicher- und Security-Produkte „Made in Germany“ mit höchster Zuverlässigkeit, Langzeitverfügbarkeit und kundenspezifischer Optimierung. Das Speicherangebot umfasst SSDs mit PCIe und SATA-Schnittstellen wie mSATA, Slim SATA, CFast™, M.2 und 2,5”, sowie CompactFlash, USB-Flash-Drives, SD- und microSD-Speicherkarten und managed NAND BGAs, wie e.MMC. Die Security-Produkte sind in verschiedenen anwendungsspezifischen Editionen als USB-Flash-Drive, SD- und microSD-Speicherkarten verfügbar. Swissbit wurde 2001 gegründet und verfügt über Niederlassungen in der Schweiz, Deutschland, den USA, Japan und Taiwan.

Pressemitteilung auf Deutsch herunterladen

Pressemitteilung auf Englisch herunterladen

Zurück